Sehr geehrte Kundin,
sehr geehrter Kunde,

aufgrund geänderter gesetzlicher Vorgaben des § 154 Abgabenordnung durch das Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz sind wir als Bank verpflichtet, steuerliche Identifikationsnummern zu erheben. Bei natürlichen Personen ist dies die Steuer-ID, bei nicht natürlichen Personen ist dies die Steuernummer.

Von wem benötigen wir die Steuer-ID/Steuernummer?

Wir benötigen die Steuer-ID/Steuernummer von allen Kontoinhabern, Verfügungsberechtigten und wirtschaftlich Berechtigten von Einlagenkonten, Wertpapierdepots und Darlehenskonten.

Wo finden Sie Ihre Steuer-ID bzw. Steuernummer?

• Für natürliche Personen: Ihre 11-stellige, ein Leben lang unveränderliche Steuer-ID finden Sie auf einem Einkommensteuerbescheid oder einer Lohnsteuerbescheinigung. Alternativ erhalten Sie diese auf Anfrage beim Finanzamt oder über die Internetseite des Bundeszentralamts für Steuern (BZSt) unter www.bzst.de.
• Für nicht natürliche Personen: Ihre 10- oder 11-stellige Steuernummer (in Elster 13-stellig), die sich zum Beispiel beim Umzug in ein anderes Bundesland ändern kann, wird vom Finanzamt zugewiesen.
Das für Sie zuständige Finanzamt wird Ihnen hier weiterhelfen können, sollten Sie die Nummer nicht zur Hand haben.

Nehmen Sie sich am besten gleich einen Moment Zeit – alles Weitere regeln wir für Sie. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe.


Ihre apoBank